Sie sind hier

    Startseite  →  Aktuelles / Pressemitteilungen


14.12.17 Rede der Fraktionssprecherin der FWG zum Haushalt 2018 vor dem Stadtrat am 11. Dezember 2017 Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister, sehr geehrte Frau Bürgermeisterin,  sehr geehrte Beigeordnete und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung, sehr geehrte Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Ratskolleginnen und –kollegen !     Es gilt das gesprochene Wort!   Weiter
30.10.17 FWG Pressemitteilung Nr. 6/ 2017 Seit August beschäftigt sich der Stadtrat mit dem Thema Segnung der neuen Halle. Es wird diskutiert und auch gestritten, welches denn nun der „richtige Weg“ ist, mit diesem Thema umzugehen. Der Stadtrat hat nun nach einer erneuten inhaltlichen Auseinandersetzung mehrheitlich beschlossen, die Entscheidung zu vertagen und eine Anhörung zu veranlassen. Es sollen noch einmal alle Meinungen öffentlich diskutiert werden – mit Unterstützung von Kirchenvertretern, Staatsrechtlern und weiteren Fachleuten, die uns, den Beteiligten, auch die verfassungsmäßigen Grundlagen nahe bringen sollen. Weiter
23.06.17 FWG Pressemitteilung Nr. 5/ 2017   Die Freie Wähler-Gruppe (FWG) begrüßt grundsätzlich die Schaffung von neuem Wohnraum im Stadtgebiet Ingelheim. Die Fraktion ist jedoch sehr enttäuscht über die Bekräftigung der Entscheidung des Stadtrats vom 19. Juni 2017, die letzte „grüne Ecke“ der Innenstadt zu überbauen. Dafür wird nun die Grünanlage am sogenannten Lavendelkreisel geopfert. Hier sollen teilweise Wohnungen, teilweise Gewerbeflächen entstehen. Die FWG bedauert diese Entscheidung aus mehreren Gründen. Weiter
12.05.17 FWG Pressemitteilung Nr. 4/ 2017 In der Berichterstellung der AZ zur Stadtratssitzung am 10. Mai wird der Eindruck hervorgerufen, dass die Freie Wähler Gruppe (FWG) am Bau eines Neuen Sportbeckens auf dem Gelände und unter Führung der Rheinwelle festhält. Das ist so nicht richtig. Die Rheinwelle ist ein Wirtschaftsunternehmen und als solches am Primat der "Schwarzen Zahlen" ausgerichtet. Des weiteren ist seit langem bekannt, dass der Platz auf dem Gelände der Rheinwelle nicht ausreicht, um ein weiteres Becken, möglicherweise mit 50m-Bahnen, aufzunehmen. Weiter
11.05.17 FWG Pressemitteilung Nr. 3/ 2017 Die  beiden großen Parteien im Ingelheimer Rathaus haben offenbar das Sparen neu entdeckt. Nachdem man bei den beiden Großbauprojekten rund um den Neuen Markt sehr großzügig mit dem Geldausgeben war, soll nun an den Toren des neuen Feuerwehrhauses gespart werden. Sicherlich sind 500.000 Euro Mehrkosten ein großer Batzen Geld, aber die erhöhte Sicherheit für die Bürgerinnen und Bürger und der Feuerwehrleute sollte uns das allemal wert sein. Fachleute, die täglich damit zu tun haben, d.h. Weiter